Reveal IDs
Autor: René A. Da Rin,   Artikel erstellt: am 07.01.2018



Die Entwicklergemeinschaft von WordPress hat sich in der Vergangenheit dazu entschieden, die ID-Nummern von Beiträgen, Seiten, Kategorien etc. aus dem Adminbereich zu verbannen. Als Administrator einer Webseite ist man im Zusammenhang mit Plugins und Shortcodes immer wieder mal auf diese IDs angewiesen. Zwar sind Diese in den Jeweiligen Einzelansichten weiterhin in der URL vorhanden, jedoch ist es einfach schöner Diese weiterhin im Layout vorzufinden. Reveal IDs macht genau das im Adminbereich.

 

Reveal IDs

Verständlichkeit
Nutzen
Durchschnitt

Schreibe eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

 

%d Bloggern gefällt das: