Computer for Dummies ist eine Dienstleitung von
und

HTML Sonderzeichen

Sonderzeichen

Spezielle Sonderzeichen müssen im HTML Quelltext mittels Ersatzzeichen umgesetzt werden. Fügen Sie im Quelltext das Charakter Entity oder das General Entity ein.

Zeichen
¦   Character Entity
¦   ¦      Hex-Wert
¦   ¦      ¦    General Entity
¦   ¦      ¦    ¦         Beschreibung
&   &  26   &     Kaufmännisches Und (ampersand)
'   '  27   '    Apostroph
@   @  40   @  Klammeraffe (commercial at)
[   [  5B   [    Eckige Klammer auf (left square bracket)
]   ]  5D   ]    Eckige Klammer zu (right square bracket)
{   { 7B   {    Geschweifte Klammer auf (left curly bracket)
}   } 7D   }    Geschweifte Klammer zu (right curly bracket)
„    „ 84   „  Anführungsstriche links unten (low left rising double quot)
       20   &sp;      Leerzeichen (space)
!   !  21   !    Ausrufezeichen (exclamation)
"   "  22   "    Anführungszeichen (quotation mark)
#   #  23   #     Nummernzeichen
$   $  24   $  Dollarzeichen
%   %  25   %  Prozentzeichen
&   &  26   &     Kaufmännisches Und (ampersand)
'   '  27   '    Apostroph
(   (  28   (    Runde Klammer auf (left parenthesis)
)   )  29   )    Runde Klammer zu (right parenthesis)
*   *  2A   *     Sternchen (asterisk)
+   +  2B   +    Pluszeichen
,   ,  2C   ,   Komma
-   -  2D   −   Minuszeichen (hyphen)
.   .  2E   .  Punkt (period, decimal point)
/   /  2F   /     Schrägstrich, Divisionsstrich (slash, solidus)
0   0  30             Zahl null
1   1  31             Zahl eins
2   2  32             Zahl zwei
3   3  33             Zahl drei
4   4  34             Zahl vier
5   5  35             Zahl fünf
6   6  36             Zahl sechs
7   7  37             Zahl sieben
8   8  38             Zahl acht
9   9  39             Zahl neun
:   :  3A   :   Doppelpunkt (colon)
;   &#59;  3B   ;    Semikolon
<   &#60;  3C   &lt;      kleiner als
=   &#61;  3D   &equals;  Gleichheitszeichen (equal sign)
>   &#62;  3E   &gt;      größer als
?   &#63;  3F   &quest;   Fragezeichen (question mark)
@   &#64;  40   &commat;  Klammeraffe (commercial at)
A   &#65;  41             Buchstabe A
B   &#66;  42             Buchstabe B
C   &#67;  43             Buchstabe C
D   &#68;  44             Buchstabe D
E   &#69;  45             Buchstabe E
F   &#70;  46             Buchstabe F
G   &#71;  47             Buchstabe G
H   &#72;  48             Buchstabe H
I   &#73;  49             Buchstabe I
J   &#74;  4A             Buchstabe J
K   &#75;  4B             Buchstabe K
L   &#76;  4C             Buchstabe L
M   &#77;  4D             Buchstabe M
N   &#78;  4E             Buchstabe N
O   &#79;  4F             Buchstabe O
P   &#80;  50             Buchstabe P
Q   &#81;  51             Buchstabe Q
R   &#82;  52             Buchstabe R
S   &#83;  53             Buchstabe S
T   &#84;  54             Buchstabe T
U   &#85;  55             Buchstabe U
V   &#86;  56             Buchstabe V
W   &#87;  57             Buchstabe W
X   &#88;  58             Buchstabe X
Y   &#89;  59             Buchstabe Y
Z   &#90;  5A             Buchstabe Z
[   &#91;  5B   &lsqb;    Eckige Klammer auf (left square bracket)
\   &#92;  5C   &bsol;    Rückschrägstrich (backslash, reverse solidus)
]   &#93;  5D   &rsqb;    Eckige Klammer zu (right square bracket)
^   &#94;  5E   &circ;    Circumflex-Akzent, Karet, Potenzzeichen
_   &#95;  5F   &lowbar;  Horizontaler Unterstrich (low line, horizontal bar)
`   &#96;  60   &grave;   Grave-Akzent
a   &#97;  61             Buchstabe a klein
b   &#98;  62             Buchstabe b klein
c   &#99;  63             Buchstabe c klein
d   &#100; 64             Buchstabe d klein
e   &#101; 65             Buchstabe e klein
f   &#102; 66             Buchstabe f klein
g   &#103; 67             Buchstabe g klein
h   &#104; 68             Buchstabe h klein
i   &#105; 69             Buchstabe i klein
j   &#106; 6A             Buchstabe j klein
k   &#107; 6B             Buchstabe k klein
l   &#108; 6C             Buchstabe l klein
m   &#109; 6D             Buchstabe m klein
n   &#110; 6E             Buchstabe n klein
o   &#111; 6F             Buchstabe o klein
p   &#112; 70             Buchstabe p klein
q   &#113; 71             Buchstabe q klein
r   &#114; 72             Buchstabe r klein
s   &#115; 73             Buchstabe s klein
t   &#116; 74             Buchstabe t klein
u   &#117; 75             Buchstabe u klein
v   &#118; 76             Buchstabe v klein
w   &#119; 77             Buchstabe w klein
x   &#120; 78             Buchstabe x klein
y   &#121; 79             Buchstabe y klein
z   &#122; 7A             Buchstabe z klein
{   &#123; 7B   &lcub;    Geschweifte Klammer auf (left curly bracket)
|   &#124; 7C   &verbar;  Senkrechter Strich (vertical bar)
}   &#125; 7D   &rcub;    Geschweifte Klammer zu (right curly bracket)
~   &#126; 7E   &tilde;   Tilde-Akzent
    &#127; 7F             unbenutzt
€    &#128; 80   &euro;    Euro-Zeichen
    &#129; 81             unbenutzt
‚    &#130; 82   &lsquor;  einfacher Anführungsstrich links unten
ƒ    &#131; 83   &fnof;    Funktion von
„    &#132; 84   &ldquor;  Anführungsstriche links unten (low left rising double quot)
…    &#133; 85   &hellip;  3 kleine Ellipsen (low horizontal ellipsis)
†    &#134; 86   &dagger;  Kreuz (dagger mark)
‡    &#135; 87   &Dagger;  Doppelkreuz (double dagger mark)
ˆ    &#136; 88   &circ;    letter modifying circumflex
‰    &#137; 89   &permil;  Prozentzeichen (per mille)
Š    &#138; 8A   &Scaron;  Großes S mit Caron-Akzent oder hacek
    &#139; 8B   &lsaquo;  Anführungszeichen links, angewinkelt einzeln
Œ    &#140; 8C   &OElig;   Großes O mit legiertem E (Diphthong Ligatur)
    &#141; 8D             unbenutzt
    &#142; 8E   &Zcaron;  Großes Z mit Caron-Akzent oder hacek
    &#143; 8F             unbenutzt
    &#144; 90             unbenutzt
    &#145; 91   &lsquo;   einfaches Anführungszeichen links (left single quotation mark)
    &#146; 92   &rsquo;   einfaches Anführungszeichen rechts (right single quote mark)
    &#147; 93   &ldquo;   Gänsefüßchen links (left double quotation mark)
    &#148; 94   &rdquo;   Gänsefüßchen rechts (right double quote mark)
    &#149; 95   &bull;    Bullet-Zeichen, Listenpunkt
    &#150; 96   &ndash;   Gedankenstrich Breite n (en dash)
    &#151; 97   &mdash;   Gedankenstrich Breite m (em dash)
    &#152; 98   &tilde;   small spacing tilde accent
    &#153; 99   &trade;   Handelszeichen (trademark)
    &#154; 9A   &scaron;  s mit Caron-Akzent oder hacek
    &#155; 9B   &rsaquo;  Anführungszeichen rechts, angewinkelt einzeln
    &#156; 9C   &oelig;   o mit legiertem e (Diphthong Ligatur)
    &#157; 9D             unbenutzt
    &#158; 9E   &zcaron;  z mit Caron-Akzent oder hacek
    &#159; 9F   &Yuml;    Y mit Umlautmarkierung
    &#160; A0   &nbsp;    erzwungenes Leerzeichen (non-breaking space)
¡   &#161; A1   &iexcl;   Umgedrehtes Ausrufezeichen (inverted exclamation mark)
¢   &#162; A2   &cent;    Centzeichen
£   &#163; A3   &pound;   Pfund Sterling
¤   &#164; A4   &curren;  Allgemeines Währungszeichen
¥   &#165; A5   &yen;     Yen-Zeichen
¦   &#166; A6   &brvbar;  Unterbrochener senkrechter Strich (broken vertical bar)
§   &#167; A7   &sect;    Paragraphen-Zeichen (section sign)
¨   &#168; A8   &uml;     ¨ Umlaut (spacing dieresis)
©   &#169; A9   &copy;    Copyright-Zeichen
ª   &#170; AA   &ordf;    Ordinal-Zeichen weiblich
«   &#171; AB   &laquo;   Linkes (französisches) Anführungszeichen (left double angle quote)
¬   &#172; AC   &not;     logisches Nicht-Zeichen, Verneinungs-Zeichen
    &#173; AD   &shy;     Weicher Bindestrich (soft hyphen)
®   &#174; AE   &reg;     Registered trademark
¯   &#175; AF   &macr;    Macron-Akzent (spacing macron long accent)
°   &#176; B0   &deg;     Gradzeichen (degree sign)
±   &#177; B1   &plusmn;  Plus-Minus Zeichen
²   &#178; B2   &sup2;    Hochgestellte Zwei (superscript 2)
³   &#179; B3   &sup3;    Hochgestellte Drei (superscript 3)
´   &#180; B4   &acute;   Acute-Akzent
µ   &#181; B5   &micro;   Mikrozeichen
¶   &#182; B6   &para;    Absatzzeichen (paragraph sign)
·   &#183; B7   &middot;  Multiplikationszeichen (middle dot)
¸   &#184; B8   &cidil;   Cedille
¹   &#185; B9   &sup1;    Hochgestellte Eins (superscript 1)
º   &#186; BA   &ordm;    Ordinal-Zeichen männlich
»   &#187; BB   &raquo;   Rechtes (französisches) Anführungszeichen (right double angle quote)
¼   &#188; BC   &frac14;  Einviertel-Bruch (fraction 1/4)
½   &#189; BD   &frac12;  Einhalb-Bruch (fraction 1/2)
¾   &#190; BE   &frac34;  Dreiviertel-Bruch (fraction 3/4)
¿   &#191; BF   &iquest;  Umgedrehtes Fragezeichen (inverted question mark)
À   &#192; C0   &Agrave;  Großes A mit Grave-Akzent
Á   &#193; C1   &Aacute;  Großes A mit Acute-Akzent
   &#194; C2   &Acirc;   Großes A mit Circumflex-Akzent
à   &#195; C3   &Atilde;  Großes A mit Tilde
Ä   &#196; C4   &Auml;    Großes Ä;
Å   &#197; C5   &Aring;   Großes A mit Ring
Æ   &#198; C6   &AElig;   Großes A mit legiertem E (Diphthong Ligatur)
Ç   &#199; C7   &Ccedil;  Großes C mit Cedille
È   &#200; C8   &Egrave;  Großes E mit Grave-Akzent
É   &#201; C9   &Eacute;  Großes E mit Acute-Akzent
Ê   &#202; CA   &Ecirc;   Großes E mit Circumflex-Akzent
Ë   &#203; CB   &Euml;    Großes E mit Pünktchen oder Umlaut-Zeichen
Ì   &#204; CC   &Igrave;  Großes I mit Grave-Akzent
Í   &#205; CD   &Iacute;  Großes I mit Acute-Akzent
Î   &#206; CE   &Icirc;   Großes I mit Circumflex-Akzent
Ï   &#207; CF   &Iuml;    Großes I mit Pünktchen oder Umlautzeichen
Ð   &#208; D0   &ETH;     Großes Eth, Isländisch
Ñ   &#209; D1   &Ntilde;  Großes N mit Tilde
Ò   &#210; D2   &Ograve;  Großes O mit Grave-Akzent
Ó   &#211; D3   &Oacute;  Großes O mit Acute-Akzent
Ô   &#212; D4   &Ocirc;   Großes O mit Circumflex-Akzent
Õ   &#213; D5   &Otilde;  Großes O mit Tilde
Ö   &#214; D6   &Ouml;    Großes Ö;
×   &#215; D7   &times;   Multiplikationszeichen
Ø   &#216; D8   &Oslash;  Großes O mit Schrägstrich
Ù   &#217; D9   &Ugrave;  Großes U mit Grave-Akzent
Ú   &#218; DA   &Uacute;  Großes U mit Acute-Akzent
Û   &#219; DB   &Ucirc;   Großes U mit Circumflex-Akzent
Ü   &#220; DC   &Uuml;    Großes Ü;
Ý   &#221: DD   &Yacute;  Großes Y mit Acute-Akzent
Þ   &#222; DE   &THORN;   Großes THORN, Isländisch
ß   &#223; DF   &szlig;   Kleines scharfes s, deutsches »sz«
à   &#224; E0   &agrave;  Kleines a mit Grave-Akzent
á   &#225; E1   &aacute;  Kleines a mit Acute-Akzent
â   &#226; E2   &acirc;   Kleines a mit Circumflex-Akzent
ã   &#227; E3   &atilde;  Kleines a mit Tilde
ä   &#228; E4   &auml;    Kleines ä;
å   &#229; E5   &aring;   Kleines a mit Ring
æ   &#230; E6   &aelig;   Kleines a mit legiertem e (Diphthong Ligatur)
ç   &#231; E7   &ccedil;  Kleines c mit Cedille
è   &#232; E8   &egrave;  Kleines e mit Grave-Akzent
é   &#233; E9   &eacute;  Kleines e mit Acute-Akzent
ê   &#234; EA   &ecirc;   Kleines e mit Circumflex-Akzent
ë   &#235; EB   &euml;    Kleines e mit Pünktchen oder Umlautzeichen
ì   &#236; EC   &igrave;  Kleines i mit Grave-Akzent
í   &#237; ED   &iacute;  Kleines i mit Acute-Akzent
î   &#238; EE   &icirc;   Kleines i mit Circumflex-Akzent
ï   &#239; EF   &iuml;    Kleines i mit Pünktchen oder Umlaut-Zeichen
ð   &#240; F0   &eth;     Kleines eth, Isländisch
ñ   &#241; F1   &ntilde;  Kleines n mit Tilde
ò   &#242; F2   &ograve;  Kleines o mit Grave-Akzent
ó   &#243; F3   &oacute;  Kleines o mit Acute-Akzent
ô   &#244; F4   &ocirc;   Kleines o mit Circumflex-Akzent
õ   &#245; F5   &otilde;  Kleines o mit Tilde
ö   &#246; F6   &ouml;    Kleines ö;
÷   &#247; F7   &divide;  Divisionszeichen
ø   &#248; F8   &oslash;  Kleines o mit Schrägstrich
ù   &#249; F9   &ugrave;  Kleines u mit Grave-Akzent
ú   &#250; FA   &uacute;  Kleines u mit Acute-Akzent
û   &#251; FB   &ucirc;   Kleines u mit Circumflex-Akzent
ü   &#252; FC   &uuml;    Kleines ü;
ý   &#253; FD   &yacute;  Kleines y mit Acute-Akzent
þ   &#254; FE   &thorn;   Kleines thorn, Isländisch
ÿ   &#255; FF   &yuml;    Kleines y mit Pünktchen oder Umlautzeichen

Seite erstellt: am 18.10.2017,   aktualisiert am: 02.11.2017,   Autor: René A. Da Rin