Tagesarchiv: 10. Januar 2020

WhatsApp, fett und kursiv schreiben
Autor: René A. Da Rin,   Artikel erstellt: am 10.01.2020



In WhatsApp kann man sehr wohl auch fett und kursiv schreiben, allerdings mit einem Trick. Zeichen, Wörter oder Abschnitte welche so formatiert werden sollen, müssen innerhalb definierter Zeichen geschrieben werden. Für fett sind dies Sternchen, für kursiv Unterstriche.

Beispiel:

In diesem Text sind die Wörter *fett* und _kursiv_ entsprechend formatiert.

Zu beachten ist dabei, dass nach, bzw. vor den Sonderzeichen keine Leerzeichen vorkommen dürfen.

Auch können Sie Wörter mit der Tilde (auch ungefähr oder Wellenlinie genannt) ~durchstreichen~.

Weiterlesen

Letzte Meldungswahl
Autor: René A. Da Rin,   Artikel erstellt: am 10.01.2020



Es gibt Situationen, da ist es nötig im Ablauf eines Scriptes eine Entscheidung zu treffen. Zum Beispiel beim Löschen eines Datensatzes. Dafür gibt es im Script den Schritt ‘Eigenes Dialogfeld anzeigen’. Dieses kann bis zu 3 Buttons beinhalten, es können also 3 unterschiedliche Entscheidungen getroffen werden. Das Script pausiert so lange, bis ein Button geklickt wird. Als nächster Schritt wird in einer WENN-Abfrage  ‘Hole ( LetzteMeldungswahl )’ ausgeführt. Entsprechend können Sie den weiteren Verlauf steuern.

Standardtaste: Hole ( LetzteMeldungswahl ) = 1

Taste 2: Hole ( LetzteMeldungswahl ) = 2

Taste 3: Hole ( LetzteMeldungswahl ) = 3

 

Oben angegeben, welchen Wert welcher Button hat. Die Standardtaste ist der hervorgehobene Button, welche mit der ENTER-Taste ausgelöst werden kann.

Weiterlesen